Ein Hexenstab für Roxy

Zurück

Hier kannst du mein Märchen kostenlos anhören. Ich hatte viel Spaß beim Schreiben und brachte einige Ideen aus meinem Leben mit hinein.

Ich hatte sehr viel Ärger mit Kolleginnen in der Arbeit und auch im Internet waren viele Leute, die mir einiges nicht gönnten.
Ich glaube sie waren eifersüchtig oder neidisch auf das wenige, das ich konnte.
Ich verstand die Menschen nicht, denn jeder Mensch hat tolle Eigenschaften.
Man muss sich halt hinsetzten, darüber grübeln und aus seiner Begabung etwas tun. Aber nicht Gift versprühen und einem das Leben schwer machen.
So entstand dieses Märchen aber es ist viel Fantasy dabei. Also hört euch das Märchen einfach an und genießt.
Dein Omaliebchen aus Ganzweitweg wünscht dir viel Spaß beim Zuhören.

 

 

 

Alte Version

Neue Version

Teile diese Seite mit deinen Freunden wenn du willst